SHIATSU

Übersetzt bedeutet „shi“- Finger und „atsu“- Druck - der mit Fingerspitzen, Handballen, Ellenbogen, Knien oder Füßen, in bequemer Trainingskleidung, auf einer Matte am Boden liegend, entlang der Meridiane ausgeübt wird.

Die Lebensenergie (Qi) fließt in unseren Meridianen. Befindet sich diese im Ungleichgewicht, nehmen wir dies individuell als Müdigkeit, Verspannung, Nervosität oder Schmerzen wahr. Shiatsu kann dabei helfen das Qi ins Gleichgewicht zu bringen.

Das Potenzial von Shiatsu liegt in der Gesundheits-Vorsorge, der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und Steigerung des körperlichen und seelischen Wohlbefindens.

Termine nach Vereinbarung:


Mag.art Tina Nitsche
Diplomierte Shiatsupraktikerin
+43 699 105 06 440
tina@shiatsunitsche.at
shiatsunitsche.at

 

Weitere Praxen in 1190 & 1200 Wien